Preisträger Wettbewerb "Kijk eens - onze buren"

Der Wettbewerb "Kijk eens - onze buren!" hat im zweiten Jahr seines Bestehens eine große Resonanz gefunden. Über 20 Schulen beteiligten sich daran, und insgesamt ca. 150 "Autoren und Autorinnen“ haben einen Text zu unserem Foto verfasst. Ihnen gebührt unser Respekt für die vielen ideenreichen und kreativen Kurzgeschichten und Gedichte. Der Jury ist es nicht leicht gefallen, unter den vielen Einsendungen die Gewinner zu ermitteln.

Wer sind nun die Preisträger? Nun, es sind Preisträgerinnen, die am Berufskolleg Bocholt Niederländisch lernen. Sie haben ein wunderschönes Gedicht mit dem Titel "De traditionele vis" verfasst. Unser Glückwunsch zum ersten Preis geht an Laura Hüls und Eileen Lippert. Gefeliciteerd!! Hier ihr Gedicht:

 

De traditionele vis

Iedereen weet het

Iedereen houdt ervan

Iedereen wil het

De heerlijke vis

 

Niemand doet het beter

Niemand kan ze weestaan

Niemand is zo vriendelijk

De Nederlanders

 

Ze komen

Ze eten

Ze houden van

De Duitsers

 

Iedereen wil daar heen

Iedereen komt daar

Iedereen is er

Bij de viskraam

 

Niemand klaagt

Niemand kan staan

Niemand vindt het walgelijk

De grote selectie

 

Ze eten kibbeling

Ze eten kabeljauw

Ze eten haring

Vis.

 

Laura Hüls

Eileen Lippert

 

Über den zweiten Preis dürfen sich die Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse der Gesamtschule Gangelt freuen, die uns mit ihrer phantasievollen Erzählung "Benediktus Puk" erfreut haben

Der dritte Preis geht an Marc Jansen, der an der 4. Gesamtschule Aachen Niederländisch lernt. Sein Text „patatkraam“ überzeugte die Jury durch seine interessante formale Gestaltung.

Einen ganz besonderen Dank möchten wir an die Lehrkräfte richten, die ihre Schülerinnen und Schüler motiviert und angeregt haben, sich am Wettbewerb zu beteiligen. Wir hoffen, dass sie auch im nächsten Jahr an unserem Wettbewerb teilnehmen werden.